Ski-Camp 2018

Foto Skicamp 2018
Ski-Camp im Nordschwarzwald,

vergangenes Wochenende war es wieder soweit, 35 erwartungsfrohe Kinder und ihre Betreuer machten sich am Freitag auf zum Else-Stolz-Heim in Plättig an der Schwarzwaldhochstrasse. Schon bei der Anfahrt merkten wir, wie sich der hässliche Regen des Rheintals mit jedem Höhenmeter in Schnee verwandelte.
Oben angekommen, wurden die Autos ausgeladen, die Küche bestückt und die Zimmer bezogen. Dietmar teilte dann auch schon die Zimmer und die entsprechenden Küchendienste ein die unsere beiden Koch Feen Petra und Jasmin in den nächsten beiden Tagen unterstützen sollten. Nach dem Abendessen wurden dann noch Gesellschaftsspiele gespielt und bei Singstar „ich bin doch keine Maschine“ Duelle ausgetragen, oder auch Tischtennis gespielt.

Am Samstagmorgen ging es dann zum Skilift Hundseck, wo die Anfänger sowie Fortgeschrittenen in Gruppen eingeteilt wurden. Die Könner durften unter Aufsicht frei fahren, während die Anfänger durch unsere Übungsleiter das Skifahren von der Pike auf lernen konnten. Weil es am Nachmittag windiger und der Schneefall stärker wurde, entschieden wir uns für eine längere Mittagspause um dann, erstmalig im Skicamp, gegen Abend mit den Kindern zum Flutlichtfahren zu gehen. Das war für alle das absolute Highlight. In der Hütte angekommen gab es Abendessen und danach wieder Singstar-Battle mit „ich bin doch keine Maschine“.

Am Sonntag konnten wir dann den Vormittag nochmal zum ausgiebigen Skifahren nutzen. Hier zeigte sich nach anfänglichem Nebel dann auch mal die Sonne. Danach dann wieder zurück in die Hütte, Mittagessen, Zimmer aufräumen und die Autos laden. Gegen 16.00 Uhr kamen wir nach einem tollen, ereignisreichen Wochenende mit begeisterten Kindern wieder nach Weingarten zurück.
Ein großes Dankeschön an unsere Küchenfeen Petra und Jasmin, Organisator Dietmar und alle anderen Skibetreuer. Viele tolle Bilder findet Ihr in den nächsten Tagen auf unserer Homepage.