SnowRockazz13:17

Erste SnowRockazz13:17 Tour nach Obertauern hält was Sie verspricht!

Vor ca. einem Jahr ist die Idee geboren worden, beim Ski-Club Stabil aus Weingarten eine Jugendfahrt ins Programm aufzunehmen. Mit dem Slogan: „Eine Fahrt auf dem Weg zur Legende, bist Du dabei?“ wurden insgesamt 21 Teilnehmer und vier Betreuer am Ostersamstag gegen 06:30 Uhr zur ersten SnowRockazz13:17 Tour nach Obertauern verabschiedet.

Bereits auf der Fahrt konnten sich die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren etwas kennenlernen. Es wurden Steckbriefe verteilt, die Zimmereinteilung gemacht und auch Teams ausgelost, welche die komplette Skifreizeit über Wettkämpfe (Battles) und Spiele in verschiedenster Form gegeneinander austragen durften. Die vier Mädels auf den hinteren Plätzen – die „Beauty-Reihe“ – sorgten für gute Stimmung und eine lockere Atmosphäre. Noch am Anreisetag wurden gleich die Skipässe besorgt und im Sportgeschäft in Obertauern Ausrüstungen geliehen. Im Sportjugendhotel Felseralm auf 1600m Höhe angekommen, wurden dann die Zimmer bezogen und sich für den anstehenden Eröffnungsabend vorbereitet. Das erste Battle in Form eines Kennenlernspiels stand auf dem Programm und bei der Aussicht auf tolle Preise legten sich alle Teilnehmer mächtig ins Zeug. Außerdem wurde das Programm der nächsten Tage verkündet, bei dem unter anderem die Battle-Teams mit der Ski-Club Cam Kurzfilme in unterschiedlichen Styles drehen sollten. Zudem sind die Haus- und Fahrtenregeln als „SnowRockazz 10-Gebote“ ausgeteilt worden. Jeder Teilnehmer bekam außerdem ein cooles SnowRockazz T-Shirt und einige Fahrten-Sticker, die mit dem diesjährigen Fahrten-Logo bedruckt waren.

Am ersten Skitag wurden zuerst die Kurseinteilungen gemacht und die Ski- und Snowboardanfänger machten ihre ersten Schritte im Schnee. Bei freundlichen Bedingungen fiel auch der ein oder andere Schneekontakt nicht ganz so erfrischend aus, wie vielleicht befürchtet. Bereits beim ersten Mittagessen am Treff2000 auf dem Berg konnten alle Anfänger sich gemeinsam mit den Fortgeschrittenen und Könnern stärken, um anschließend frisch erholt die Talabfahrt zum Anfängerhang zu bewältigen. Manche auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Andere, die sich noch nicht trauten, auf dem Schneemobil des Wirtes.

Der sehr schöne erste Skitag ist dann mit einem Film für alle Teilnehmer beschlossen worden, bevor es gegen 23:00 Uhr auf die Zimmer und zur Nachtruhe ging.

Neben einer Woche Ski- und Snowboardkursen wurden sämtliche Vorzüge der Felseralm genutzt. Es gab Sport-Battles in der Sporthalle und im Tischtennisraum, Filmeabende, gemütliche Brettspiele und spontane Tanzeinlagen im Mehrzweckraum. Einen ganz besonderen Moment durften die SnowRockazz erleben, als die komplette Gruppe nach einer nächtlichen Schneewanderung mit der Juniorchefin Stephanie Steiner hoch zur eigenen Familien-Kapelle der Felseralm eingeladen wurde. Ihr Opa hatte weitere 13 Geschwister und als Dankbarkeit, dass alle wieder unversehrt aus dem Krieg heimkehrten, hat Stephanies Uropa die Kapelle errichten lassen. Zu Ehren der Gäste aus Weingarten wurden sogar die Glocken läuten gelassen.

Highlights gab es auch auf der Piste. Nach einem weniger schönen Tag mit starken Windböen und Schneefall, wurde die Gruppe am folgenden Tag mit ca. 30 cm Neuschnee und besten Pistenbedingungen verwöhnt. Passend dazu stand das Nachtskifahren am Edelweißlift an, das mit einem Flutlicht-Battle und viel Spaß beim freien Fahren in kleinen Gruppen beendet wurde. Zur Heimfahrt auf die Felseralm durfte der ultimative Fahrtensong „Hundi“ nicht fehlen, bevor es erschöpft vom langen Skitag schnurstracks ins Bett ging.

Eine tolle und intensive SnowRockazz-Woche wurde am letzten Tag mit einer Ski Safari abgeschlossen, bei der die Teams bei der Fahrt durchs komplette Skigebiet Fragen aus Obertauern, Weingarten sowie der Sport- und Politikwelt beantworten und dabei ein rohes Ei heil ans Ziel bringen sollten. Nach einem schönen Abschluss auf der Hochalm gehörte die letzte Abfahrt dann der kompletten Mannschaft. Gemeinsam fuhren die Teilnehmer teils im Wurmfahren, teils Freestyle mit ausgelassener Stimmung ins Tal.

Beim Abschlussabend gab es dann die Bekanntgabe der Battle-Gewinner. Das Team, das sich die Woche über am besten geschlagen hatte, durfte sich zuerst am „Goodies Tisch“ bedienen und die begehrtesten Preise abräumen. Bei dieser Gelegenheit möchte sich der Ski-Club Stabil bei den Gönnern der SnowRockazz13:17 Tour bedanken, die fleißig Goodies spendierten und somit einen wesentlichen Anteil am Erfolg der Fahrt hatten. Wir bedanken uns bei Optik Benz, Eiscafé Riviera,
PR Werbepräsente, DM-Drogeriemarkt (KA-Oststadt), HEAD, Alpina-Sports, Burton und Nitro.
Zum Ausklang gab es dann noch etwas Disco mit DJ Nico und einige Tanzeinlagen der Teilnehmer bis in den späten Abend.

Am Samstagfrüh ging es dann wieder zurück Richtung Weingarten. Busfahrer Oliver hat die Reisegruppe sicher und pünktlich an der Walzbachhalle abgesetzt. Die letzten Meter ertönte nochmals der „Hundi“ und die Stimmung war ausgelassen, als die Eltern ihre SnowRockazz in Empfang nahmen.

Der Ski-Club Stabil entließ die Teilnehmer nach einer beeindruckenden Woche in den anstehenden Sommer, bis es an Ostern 2018 (Karfreitag-Woche) wieder heißt: „Herzlich willkommen bei der SnowRockazz13:17 Tour 2018 des Ski-Club Stabil“!

Einig Bilder zur Fahrt sind schon in unserer Bildergalerie

http://www.skiclubstabil.de/wpress/2017-snowrockazz-tour-2/

zu sehen.