Eröffnungsfahrt Ski-Saison 2016/17

Gelungener Saisonauftakt in Sölden!
dsc04576
Ruckzuck waren die ersten drei Skitage der neuen Wintersaison vorbei. Es war wieder ein tolles Wochenende! Ein Lob und Dankeschön an die Organisatoren und alle Teilnehmer für diese harmonische und gesellige Runde im Ötztal. Von jung bis alt hat das Alles super gepaßt. Aber nun zum Wesentlichen! Wir kamen am Freitag gegen 8.15 Uhr im unserem Stammhotel Tyrol im Zentrum von Sölden an, wo jeder noch ausgiebig frühstücken konnte. Fränky hatte im Vorfeld schon die Skipässe bestellt, sodass nach dem Frühstück alle in Richtung der neuen Giggijochbahn aufbrachen. Diese wurde am selben Wochenende mit Pauken und Trompeten eingeweiht. Allerdings spielte die Technik noch teilweise verrückt und wir mussten die gefühlt 50 Meter lange Rolltreppe mitsamt Wintersportgerät hochlaufen. Danach lief aber dann alles reibungslos. Der erste Skitag war geprägt von wechselhaftem Wetter mal mehr oder weniger guten Sichtverhältnissen. Der Schnee am Giggijoch war gut, der am Gletscher war perfekt. Es fanden sich mehrere Gruppen, die den Tag gemeinsam auf den Pisten verbrachten. Danach gingen die einen zum Après-Ski ins Marco`s, die anderen erholten sich in der Saunalandschaft im Hotel, wo Aufgußmeister Alex das Handtuch schwang. Nach dem Abendessen wurde dann noch im Black&Orange gerockt. Am Samstag waren wir dann sehr früh unterwegs. Die ersten Verrückten starteten schon um 8.15 Uhr in Richtung Tiefenbachferner. Wiederum wechselnde Sichtverhältnisse, aber sehr gut zu fahren, prägten den Samstag. Ein Highlight war dann am Nachmittag der Après-Ski mit den Sportgrößen Melina aus Weingarten und dem schönen Rene aus Pforzheim. Was uns dann am Sonntag erwartete, hatte keiner erwartet. Als wir noch beim Frühstück saßen, regnete es aus dunkelgrauen Wolken. Ebenso auf der Fahrt mit der Gondel zum Giggijoch. Aber genau auf 2240 Metern ging der Himmel auf und wir hatten strahlend blauen Himmel. Das war grandios und wir hatten nochmal richtig Spaß auf der Piste. Die Rückfahrt verlief dann wie schon die Hinfahrt sehr ruhig. Nur in den hinteren Reihen hatten dann doch noch einige wenige Lust auf Après-Ski im Bus! Nochmal Dankeschön an die Organisatoren Andi, Frank und Alex für das tolle Wochenende. Bilder zur Tour findet Ihr in der Bildergalerie.