SnowFit

Im Sommer trainieren… im Winter brillieren!

Wer im Winter eine gute Figur auf der Piste machen möchte, sollte spätestens im September/Oktober anfangen sich darauf vorzubereiten. Dabei ist die Beinarbeit am wichtigsten, aber auch ein stabiler Oberkörper (Rumpf) hilft, sicher auf dem Ski bzw. Snowboard zu stehen.

Hausaufgaben

Dabei braucht es nicht viel, um sich eine Basis zu schaffen.

  • Einbeinig Zähneputzen und dabei ganz leicht in die Knie gehen, z. B. morgens rechts, abends links oder andersrum. Wem das zu langweilig ist, der kann die Augen dabei zu machen 🙂
  • Bekannte Halteübungen im Unterarmstütz und Seitstütz
  • Regelmäßig Fahrrad-/Mountainbikefahren
  • Einmal pro Woche (Dienstag) Teilnahme beim Lauftreff in Weingarten (Start 19:00 Uhr Walzbachhalle)

Wer etwas mehr investieren möchte, kann auch 2x pro Woche ein 15-minütiges spezielles Beintraining machen. Folgendes YouTube-Tutorial von fit+gud (Timo Gudrich) nutzen auch SnowAcademy-Trainer:

Weitere Übungen zeigt auch das Internetportal Skigebiete-Test.de in deren Magazin
https://www.skigebiete-test.de/skimagazin/skigymnastik-fit-fuer-den-winter.htm

Skigymnastik im Fit-In

Der Ski-Club Stabil bietet allen Mitgliedern in der Wintersaison gratis Skigymnastik beim FitIn in Stutensee-Blankenloch an. Hier wird neben der Ausdauer auch die Bein- und Oberkörperstabilität eine Stunde lang trainiert. Bei Interesse jemanden aus der Vorstandschaft fragen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Vorbereitung,

Das SnowAcademy8:17 Team